003_SZU

Nachtschicht.

Um 00:31 fährt jeweils der letzte Zug los, um 5:18 kommt schon wieder der erste. Das heisst, wir hatten exakt vier Stunden und 47 Minuten Zeit, um die Bahn-, ewz- und Bauwerkserdungen der SZU im Hauptbahnhof und in der Selnau zu inspizieren.

004_LFA

Der Berg ruft.

Paradox: Auch eine Luftseilbahn braucht Erdung. Wir inspizierten die frisch revidierten Elektroinstallationen der LAF. Weil die Bahn während dieser Zeit abgestellt wurde, genossen wir unsere Mittagspause auf dem Üetliberg ganz ohne Touristen.

015_Bahnerdkunde

Bahnerdkunde.

Weiterbildung bei der Elbatech in Sachen Bahnerdung. Zuerst theoretisch, dann praktisch. Dazwischen stärkten wir uns im Hotel „Wysses Rössli“ von Sepp Trütsch. Das Essen war gut. Und dass er nicht plötzlich zu jodeln angefangen hat, auch.